Logo_KMS Ww (3).jpg

Kreismusikschule des Westerwaldkreises

GRUPPEUN.JPG
GLOECKCH.JPG

Unser Fachbereich Elementarerziehung unterteilt sich in 5 Bereiche:

  •  Musikgarten
  • Musikalische Früherziehung(MFE)
  • Orff'scher Spielkreis
  • Musiktheater
  • Musikgeragogik


Der Musikgarten ist wiederum in 3 Abschnitte geteilt:

   Musikgarten1:    ab der 8.Woche bis 18 Monate

   Musikgarten2:    18 Montate bis 3 Jahre

   Musikgarten3:    3 Jahre bis 4 Jahre

- Der Musikgarten umfasst 10 Unterrichtseinheiten und ist für das Kleinkind mit Partner gedacht. Die Gruppengröße umfasst ca 10 Paare.


Die Musikalische Früherziehung (MFE) richtet sich an Kinder ab ca. 4 Jahren ohne Partner und ist auf einen Zeitraum von 2 Jahren konzipiert. In dieser Zeit werden die Kinder spielerisch an die Musik und das gemeinsame Musizieren herangeführt. Die Kinder haben hier schon ihr erstes eigenes Instrument – das Glockenspiel. Im Unterricht werden dann auch andere Orff-Instrumente eingesetzt um möglichst viele Klangmöglichkeiten auszuprobieren. Am Ende der MFE haben die Kinder zusätzlich zu den Grundkenntnissen der Musik auch viele Instrumente kennengelernt und ausprobiert, sodass nach den 2 Jahren eine kompetente Beratung hinsichtlich des musikalischen Weges erfolgen kann

Gruppengröße: 8 bis maximal 15 Kinder.

Die MFE wird auch in Sonderkindergärten und als "inklusives Musizieren" angeboten. Zur Zeit

in der KiTa Wirges.

MATERIAL.JPG

 Orff ´scher Spielkreis

Ab dem Grundschulalter werden hier mit den Orff Instrumenten, wie Trommeln, Xylophonen, Claves, Glockenspielen, Rasseln... ganz einfache Musikstücke erarbeitet. Hier steht das gemeinsame Musizieren ähnlich einem Orchester im Vordergrund. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Musikstücke sind sehr einfach und werden über die Bewegung und das Singen Schritt für Schritt erarbeitet . Auf diese Weise können die Kinder auch hier die Noten neu erlernen.

Gruppengröße: ab 8 Kinder

Das Musiktheater ist für ältere Kinder ab dem 3. Schuljahr gedacht. Hier werden kleine musikalische Szenen und Musicals einstudiert. Grundlagen des Gesangs, der Atemtechnik und des darstellenden Spiels werden hier vermittelt.

Die Musikgeragogik ist unser "jüngstes Kind", Wir werden in Gruppen bis zu 10 Teilnehmern - ähnlich wie im Klassenmusizieren - mit den Senioren musikalisch arbeiten. Voraussichtlich findet diese Arbeit in erster Linie in den Altenheimen statt.

Ein Projekt ist bereits in Neustadt/Westerwald gestartet. Hier der Presseartikel dazu.

logo_musikgarten